Genug der Brösel, her mit dem Kuchen!

Wir Grüne und Unabhängige Gewerkschafter_innen setzten uns ein für:

  • Gerechte Umverteilung - Arbeit muss sich lohnen
  • Arbeit durch Umwelt - Beschäfigungsmotor Klimaschutz
  • Faire Arbeitsverträge und gesunde Arbeitsplätze
  • Solidarisches Gesundheitssystem
  • Gleichstellungspolitik
  • Gute Bildung und hochqualifizierte Ausbildungen
  • eine andere Wirtschaftspolitik, fernab des neoliberalen Systems

Ohne eine starke Gewerkschaftsbewegung, ohne „Kampforganisationen“ der Arbeitnehmer_innen wären sozial- und arbeitsrechtliche Errungenschaften niedurchgesetzt worden.

Wir sind unabhängig, weil wir der Überzeugung sind, dass gewerkschaftliche Interessensvertretung unabhängig von Parteien stattfinden muss.

Die Grünen und Unabhängige Gewerkschafter_innen traten in Kärnten das erste Mal im Jahre 2004 zu Arbeiterkammerwahlen an und schafften sofort den Einzug mit 3,2% und damit zwei Mandaten, bei den darauffolgenden Wahlen 2009 gab es ein leichtes Plus, es blieb bei zwei Mandaten, bei den letzten Wahlen 2014 gab es ein Plus von 2%, es konnte ein drittes Mandat hinzugewonnen werden.

Die Grüne/UG ist Teil der AUGE/UG bundesweit, diese ist mit verschiedenen Listen in allen Bundesländern in den Kammer-Parlamenten vertreten.